🍰Mandarinen – Quark – Schnitten🍰

 

✔️Zutaten
•3 Ei(er)
•3 EL Wasser, heißes
•(150g) Zucker
•1 Packung. Vanillinzucker
•(100g) Mehl
•1 TL, gestr. Backpulver
•(50g) Speisestärke
✔️Für die Füllung:
•2 Dose/n Mandarine(n) je 175 g Abtropfgewicht
•(100ml)Saft (Mandarinensaft, Dose)
•6 Blätter Gelatine, weiße
•(½Kg) Quark
•(150g) Zucker
•1 Packung. Vanillinzucker
•1 Zitrone(n), unbehandelte, die abgeriebene Schale und 2 EL Saft davon
•(200ml) Schlagsahne, gekühlte
✔️Zubereitung:
Zuerst den Backofen auf 201°C Unter-/Oberhitze (Heißluft: 181°C) vorheizen.
Für den Biskuitteig die Eier und heißes Wasser 60 Sekunden schaumig schlagen. Zucker mit Vanillinzucker mischen, innerhalb einer Minute einrieseln lassen und weitere 2 Min schlagen. Das Mehl mit Backpulver und Speisestärke mixen, zugeben und kurz unterrühren. Den Teig🥣 auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bzw. Springform streichen.
In den heißen🔥 Backofen schieben und ca. 10 Min backen.
Jetzt lass den Biskuitboden erkalten . Den auf dem Backblech gebackenen Biskuitboden einmal senkrecht teilen, den in der Springform gebackenen Biskuitboden waagerecht teilen.
Für die Füllung die Mandarinen🍊 in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und 100 ml davon abmessen. Die Gelatine nach Packungsanleitung aufweichen. Den Quark mit Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und Zitronensaft verrühren. Den angemessenen Mandarinensaft🍊 erhitzen, die Gelatine ausdrücken und löse unter Rühren darin auf. Erst etwa Vier EL der Quarkmasse in der aufgelösten Gelatine verrühren, danach mit der übrigen Quarkmasse verrühren.
Die gekühlte Sahne🥛 steif schlagen. Sobald die Quarkmasse beginnt dicklich zu werden, die Sahne🥛 zusammen mit den Mandarinen unterheben. Die Füllung🥣 auf eine der Biskuithälften streichen und anschließend mit der anderen Hälfte bedecken. Den Kuchen🍰 ca. Zwei Std bis zum Verzehr kalt stellen.
Vor dem Servieren das Gebäck mit Puderzucker bestreuen und in Schnitten teilen.


Leave a Reply

Your email address will not be published.