🥧Rhabarber Blechkuchen mit Vanillepudding🥧

 

✔️Zutaten:
✔️für den Boden :
•4 große Eier
•Salz
•250g Zucker
•2Pck Vanillezucker
•50 ml Milch
•TL Backpulver
•250g Margarine
✔️für Rhabarber-Pudding-Masse :
•Vanillemark
•2Pck Vanillezucker
•2Pck Vanillepudding-Pulver
•200g Quark
•1 kg Rhabarber
•100 g Zucker
✔️für die Streusel :
•70g Zucker
•100 g Butter
•150 g Mehl

✔️Zubereitung:

Zubereitung des Bodens
Zuerst Heizen Sie den Backofen auf 181°C vor (Umluft) und fetten Sie ein Backblech gründlich ein.
Jetzt man muss die Margarine schaumig Schlagen und lassen Sie Zucker,Vanillezucker und Salz einrieseln. Nun die Eier kommem nach und nach dazu. Zusammen mit der Milch zu einer cremigen Masse vermischen.

 

Als nächstes Mehl und Backpulver über die Zucker_Ei_Masse sieben. Alles miteinander vermengen und zu einem glatten Teig mischen.

Nächstes Füllen Sie den Teig gleichmäßig auf das vorbereitete Backblech.
Zubereitung der Rhabarber_Pudding_Masse
Waschen, schälen und teilen (in etwa 3 cm große Stückchen) Sie den frischen Rhabarber und geben Sie den Zucker über die Rhabarberstücke🥧.

Kochen Sie den Vanillepudding nach Packungsanweisung, kurz erkalten lassen. Den Quark in den noch warmen Pudding untermischen. Vanillemark aus einer Schote nehmen und heben Sie mit dem Vanillezucker unter die Pudding_Quark_Masse . Alles gut mischen und geben Sie auf den Kuchenteig .

 

Jetzt distribuieren Sie die Rhabarberstücke auf der Pudding_Quark_Masse. Wenn die Rhababerbersaison🥧 noch nicht angefangen hat, kann man übrigens auch auf tiefgefrorenen Rhabarber zum Backen zurückgreifen – natürlich gilt: vorher auftauen.

Tipp: Wer keinen Vanillepudding mag, distribuiert den Rhabarber direkt auf dem vorbereiteten Teig auf dem Backblech.
Zubereitung der Streusel
man muss alle Zutaten mit der Hand Verkneten oder mit einem Knethaken. Nach kurzer Zeit entstehen bröselige 🥧Streusel. Distribuieren Sie diese auf dem Kuchen.Lassen Sie den Kuchen🥧 für etwa 30 – 40 Minuten backen. Erkalten lassen und man kann mit Puderzucker servieren.

Als letztes Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest_Boards🥧, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert 🍽️werden.

 


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *