Wiener-Platzchen

*Zutaten

°2 EL Puderzucker, gesiebt
Teigzutaten
° 50 g dunkle Schokolade
°1 Stück Eigelb, Größe. NS.
°1 Stück Eiweiß, Größe. NS.
°130g weiche Butter
°70 g Puderzucker
°2 Esslöffel Amaretto italienisches Mandelgetränk
°160 Gramm Weizenmehl
°1 Schachtel Karamellpulver
Füllungszutaten
°1 Esslöffel Amaretto, italienischer Mandellikör
°2 EL Marmelade nach Wahl

* Zubereitung des Rezepts

Zuerst die Schokolade in große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Hängen Sie die Schüssel über ein Wasserbad und lassen Sie die Schokolade etwa 20 Minuten langsam schmelzen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 175°C (Umluft 150°C) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
Dann Butter und Puderzucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.

Dann das Eigelb, den Mandellikör und die geschmolzene Schokolade hinzufügen.

Nun das Mehl mit dem Puddingpulver vermischen und mit den anderen Zutaten verrühren.

Dann das Eiweiß steif schlagen und mit einem Löffel vorsichtig unter den Teig rühren.

Nun die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 80 kleine Stücke (Ø 1,5 cm) auf die Backbleche legen.

Die Backbleche nacheinander auf die mittlere Schiene des heißen Backofens stellen und die Kekse jeweils 8-10 Minuten backen.
Die fertigen Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Marmelade mit Mandellikör glatt rühren.

Zum Schluss die Hälfte der Kekse mit Marmelade bestreichen, die andere Hälfte darauf legen und andrücken. Anschließend das Wiener Busserl 30 Minuten trocknen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *