Die simpel & beste Bananen-Biskuitrolle

* Zutaten:
+Zutaten für den Biskuitboden:
° Eier trennen 4
° Zucker 125 Gramm
° Vanillezucker 1 Päckchen
° Mehl 75 Gramm
° Backpulver 0,5 TL (flach)
° Maisstärke 50g
° 3 Esslöffel wässern
+Zutaten Sahne:
° Quarkcreme 250gm
° Mascarpone 125gm
° Milch 100 ml
° Banane 2
° Brauner Zucker 0,5 TL
° Vanillezucker 1 Päckchen
° weiße Gelatine 1 Blatt
 ° Vollmilchschokolade, leicht gerieben
* Vorbereiten
+Biskuitboden:
1. Das Eiweiß steif schlagen und dann unter ständigem Rühren langsam den Vanillezucker einrieseln lassen.
2. Eigelb, Zucker und Wasser schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Maisstärke vermischen und diese Mischung langsam unter Rühren in das Eigelb sieben. Nun das Eiweiß unterheben.
3. Backpapier auf ein Backblech legen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 170 °C 12-15 Minuten backen.
4. Den gebackenen Teig auf ein sauberes Küchentuch (Geschirrtuch) stürzen und darin einwickeln, nun den Teig abkühlen lassen, der über Nacht gekocht werden kann.
5. Nach dem Erkalten den Keks vorsichtig aufrollen, mit Sahne füllen, wieder aufrollen, komplett mit Sahne einrollen und gleichmäßig mit Schokostückchen bestreuen
+Bananencreme:
 Die Banane mit etwas Milch und Zucker zerdrücken, die restlichen Zutaten vermischen und mit dem Bananenpüree mischen.
Das Gelatineblatt einweichen und in einem kleinen Topf schmelzen, einen Esslöffel Sahne in die Gelatine glatt rühren und dann mit der Bananencreme mischen.
8. Wenn die Sahne mit Keksen gefüllt und von allen Seiten damit bedeckt ist, haben sie Schokoladenspäne darauf und stellen Sie den Kuchen einige Stunden in die Kälte. Übernachtung wird bevorzugt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *