Quarkballchen besser als beim Bäcker

 

Zutaten

120 g Margarine
120 g Zucker
4 Eier
520 g Mehl
520 g Quark
2 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Zimt gemahlen

Außerdem
1 kg Pflanzenfett
etwas Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Teelöffel Zimt gemahlen
Zubereitung

1.Als erstes das Fett in einem großen Topf erhitzen. Danach Zucker, Vanillezucker und Zimt in einer Schüssel mischen und zur Seite stellen. Küchenpapier in einer flachen Schüssel zum Abtropfen vorbereiten.

2.Als nachtes das Mehl mit Backpulver mischen. Zucker, Vanillezucker, Eier, Quark, Zimt und Margarine zugeben und alles mit einem Handrührgerät gut verrühren.

3. Jetzt den Teig mit 2 Teelöffeln abstechen und ins heiße Fett geben. Von beiden Seiten braun ausbacken. Nun mit einem Schaumlöffel heraus nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Bällchen im Zimt-Zucker wälzen.

Guten Appetit


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *