TOPFENTORTE MIT KEKSBODEN

Zutaten für 12 Portionen
10 Stk Vollkorn-Butterkeske
40 g Margarine oder Butter
Zutaten für die Topfenmasse
120 g Frischkäse z.b. Hüttenkäse
4 EL Milch oder Kokosmilch
350 g Magertopfen
1 Dose Ananas in Scheiben
1 EL Zucker
2 Stk Eier, getrennt
6 Bl Gelatine

Zubereitung
Als Vorbereitung für den Keksboden beliebige Kekse (ohne Creme oder Füllung zum Beispiel Vollkorn-Butterkekse) in einen Gefrierbeutel geben und die Kekse darin mit Hilfe eines Nudelholzes zerbröseln.
Eine runde Springform mit Butter oder Margarine ausstreichen. Nun die weiche Margarine in kleine Stücke schneiden, mit den Kekskrümeln gut vermischen und gleichmäßig auf dem Boden der Form verteilen.
Die Ananas aus der Dose durch ein Sieb gießen, den Saft auffangen und zwei Ananasscheiben in kleine Stücke schneiden.
Anschließend den Hüttenkäse in einer Schüssel mit der Milch und dem Topfen gut verrühren. Einen Schuss Ananassaft, etwas Zucker und 3 EL in kleine Stücke geschnittene Ananas gut einrühren. Zum Schluss noch die zwei Eigelb in die Masse rühren.
Jetzt die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, auflösen, und in die Topfenmasse einrühren – die Masse für gut 2 Stunden kalt stellen.
Danach das Eiklar steif schlagen und unter die Topfenmasse heben. Die Topfenmasse auf den Keksteigboden streichen, die Oberfläche glatt streichen und nochmals für gut 3 Stunden kalt stellen.
Die restlichen Ananasscheiben über den Kuchen verteilen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *